Update: Aktuelle Situation im Fachbereich Freiwilligendientse

22. April 2020    Allgemein    Kommentieren

Nach den Entscheidungen und Mitteilungen der Regierung zum weiteren Vorgehen mit Covid-19 möchten wir Sie ebenfalls über die Auswirkungen auf die Freiwilligendienste bei uns informieren:

Auf Grund der weiteren Kontaktbeschränkung und der Umsetzung der Hygienestandards und Abstandsregelungen wird der Fachbereich weiterhin vorwiegend im Homeoffice arbeiten – Sie erreichen die Mitarbeiterinnen per Mail (https://freiwilligendienste.drk-odenwaldkreis.de/team/ ) sowie über unsere Telefonzentrale (Odenwald 06062 607 96 / Bergstraße 06251 9400900). Gerne ruft sie dann auch eine Mitarbeiter*in aus dem Homeoffice zurück.

Seminararbeit: Die Seminare werden leider weiterhin bis 31.Mai 2020 ausfallen. Dies bedeutet, dass die Freiwilligen in der geplanten Seminarzeit regulär in ihrer Einsatzstelle arbeiten. Dienst- und Fachaufsicht sowie die Einhaltung der Schutzmaßnahmen liegt weiterhin bei der Einsatzstelle. Der Fachbereich erarbeitet im Mai ein Seminarkonzept für das Ende des Bildungsjahres unter Berücksichtigung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Als Alternative für die Seminartermine im April / Mai werden sich die pädagogischen Mitarbeiterinnen bei den Freiwilligen melden und Termine für eine kurze Praxisreflexion per Videoschaltung ausmachen.

Vermittlung: Wir bieten ab sofort den Bewerberinnen neben einer telefonischen Vermittlung auch ein Vermittlungsgespräch per Videoschaltung an. Bewerber*innen können zwischen beiden Medien wählen.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*